Hans Adu Sarpei schläft in weißen Tennissocken.

Wie uncool ist das denn? Richtig. Geht gar nicht.

Was auch nicht geht, ist sich für die perfide Marketing-Aktion der BILD-Zeitung herzugeben.
Noch schlimmer ist es, dafür einen, ich möchte es mal so formulieren – vereinsinternen Runningag – zu missbrauchen.

Was war passiert?

Das web04.de Blog machte aus den bereits bekannten Chuck-Norris Witzen einen Hans Sarpei Clone, was in so fern noch witziger ist, als das Hans Sarpei im Gegensatz zu Rául im unteren Fünftel der Superhelden-Tabelle des Schalke-Kaders rangiert.

Der Verein nahm die Geschichte auf, zerrte Papadopoulos vor die Flipcam, der im sehr respektablen Deutsch, sämtliche Hans-Sarpei Facebook-Gruppen, die sich inzwischen gründeten, vorlas und sich dabei selber vor Lachen krümmte.

Tolles Best-Practice Social-Media Beispiel, im Verein selber entwickelt sich etwas von aussen, der Verein nimmt es auf und verteilt es selber, alle sind froh, gefühlte Mitbestimmung. Wir (Die Fans) und die (der Verein) sind etwas, was mehr als zwei gibt, wenn man eins und eins zusammenzählt.

Durch die Absage von Frontfrau Judith Holofernes der Band “Wir sind Helden”, wissen wir, dass es für eine Bildkampagne 10.000€ für den Prominenten gibt, der diesen an einen karitativen Zweck spendet.
Warum das trotzdem zu verachten ist, steht in ihrem Post viel besser, als ich es jemals formulieren könnte.

Es ist einfach sehr schade, dass die eigene “vereinsinterne”-Geschichte für so etwas missbraucht wurde. Hans Sarpei wirbt nämlich seit neustem auf Webvideos für die Bild-Zeitung und nimmt dabei die Chuck-Norris-Hans-Sarpei-Witze als Grundlage.

Ganz schlechter Stil, für eine ganz üble Sache.

Update 19.10.2011 06:50h: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Chuck Norris sich jemals selbst Chuck-Norris-Witze erzählen würde.

{lang: 'de'}

5 Gedanken zu „Hans Adu Sarpei schläft in weißen Tennissocken.

  1. Kurz und knapp sehr richtig geschrieben! hoffentlich bekommt der wilde Hans das auch mit! Die Antworten auf seine Tweets heute waren nicht alle so kritisch (manche sogar sehr positiv).
    Schade, dass man noch nicht mal darüber schreiben kann, ohne die Werbung für die Bild wieder in der Fokus zu zerren – every story is a good story – leider!

    Übrigens, hier erzählt Chuck Norris Chuck Norris Witze: http://j.mp/nDBjeo

    ;o)

  2. Schade, dass man noch nicht mal darüber schreiben kann, ohne die Werbung für die Bild wieder in der Fokus zu zerren

    Doch! Man darf darüber schreiben. Man muss sogar darüber schreiben! Denn es ist etwas völlig anderes, sich kritisch mit einer schlechten Sache auseinanderzusetzten, als aktiv für sie zu werben.

    Mit dieser Aktion ist der Hans-Sarpei-Kult für mich “durch”. Ich habe heute Nachmittag auch schon etwas verfasst, das allerdings erst morgen um 07:04 Uhr online gehen wird. Sven, es freut mich nach einem Nachmittag voller schleimiger “Oh Hans, du bist so super – oh Hans, du bist so edel”-Tweets, dass ich nicht der Einzige bin, der diese Aktion negativ sieht. Hans Sarpei gibt hier ein ganz schlechtes BILD (muhahaha) ab.

    1. Das hat der Pepo “besorgt”. Ich hab von der ganzen Aktion bis dato noch gar nichts wirklich mitbekommen. Bin gerade dabei den Tag virtuell nachzuarbeiten.
      Dennoch hab ich für diese Werbung nicht mal ein Kopfschütteln über!

  3. Jepp, sorry. Sehe ich jetzt auch gerade. Als Ein-Mann-Blogger denke ich immer, dass der Chef des Hauses auch automatisch der Schreiber ist. War nicht böse gemeint, Pepo.

  4. @Matthias: nach dem ersten Schock und einer furchtbar schlimmen Nacht, in der ich mich sehr grämte, denke ich, dass ich deine Entschuldigung in dieser Form so annehmen werde ;-)

    @Sebastian: wusste quasi beim schrieben schon, dass dir das um die Ohren fliegt, ich hab den Satz “gestrichen”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>